Harmonic Brass ...

Edel 1

... wurde 1991 gegründet. Im Jahr 1997 entschieden sich die Musiker, die allesamt eine Hochschulausbildung und Engagements bei renommierten Orchestern hinter sich hatten, für die Selbständigkeit. Zum Repertoire von Harmonic Brass gehören, neben klassischen Meisterwerken, selbst geschriebene Arrangements und Kompositionen sowie moderne Stücke aus aller Welt. Das Ensemble bietet Bläsermusik aus den verschiedensten Epochen und Stilrichtungen dar. Durch humorvolle Zwischenmoderationen werden die Darbietungen der Gruppe zusätzlich bereichert und eine enge emotionale Bindung zum Publikum aufgebaut. Tourneen führten die Musiker durch ganz Europa, Japan, Südkorea, die USA, Südamerika, den Nahen und Fernen Osten, Kanada und Südafrika. Unter anderem im Auftrag des Goethe-Institut waren die Künstler weltweit zu Konzerten und Workshops unterwegs. Für Siemens, die Deutsche Bank, Mercedes-Benz, Volkswagen und viele weitere namhafte Firmen hat Harmonic Brass bereits Veranstaltungen musikalisch gestaltet. Bis 2015 hat das Ensemble 33 CD-Produktionen vorzuweisen. Die Weltersteinspielung einiger Werke von Johann Sebastian Bach wurde von der US-amerikanischen Fachzeitschrift Fanfare enthusiastisch gefeiert. Für die Mitglieder des „Clubs der Mäzene“ geben die Künstler ein eigenes Magazin heraus. In ihrem Verlag Brass Works Munich bieten sie Arrangements und Kompositionen für Bläser-Ensembles in verschiedenen Besetzungen und für Posaunenchöre an. Außerdem sind die Musiker weltweit gefragte Dozenten bei Workshops für Blechbläser aller Leistungsklassen.

 

 

Hier die Highlights der letzten Jahre

2015

2014

2013

  • Frauenkirche Dresden
  • Brunnenhof der Residenz München
  • Orkney Island, Schottland - GB
  • Musikhochschule Trossingen
  • Hohenloher Kultursommer
  • Mosel Musikfestival
  • Schloss Amerang
  • Oxford Miami University, OH - USA
  • Christ Church Cathedral Cincinnati, OH – USA
  • New York City, NY – USA
  • Frauenkirche Dresden
  • Sauerland Musikherbst
  • Kloster Maulbronn
  • Eltville
  • Schleißheimer Schloss
  • Rosenheim Open Air
  • Linder Auditorium Johannesburg
  • Nelson Mandela Universität Port Elizabeth
  • Münster St. Bonifatius Hameln
  • Kultur und Kongresszentrum Rosenheim
  • Klosterkirche Speinshart
  • Master Class CCM, Cincinnati, OH - USA
  • Christ Church Cathedral Cincinnati, OH – USA
  • St. Mary´s Basilica of the Assumption Covington, KY – USA
  • Old St. Mary´s Cincinnati, OH – USA
  • Sauerländer Musikherbst
  • Marktkirche Goslar

2012

2011

2010

  • Heinrich-Lades-Halle Erlangen
  • Brooklyn-Theatre Pretoria – Südafrika
  • Pro Musica Roodeport Johannesburg – Südafrika
  • Master Class Universität Stellenbosch – Südafrika
  • St. Georges Cathedral Kapstadt – Südafrika
  • Theatre Windhoek – Namibia
  • 10 Jahre Workshop Langenhorn
  • Burghofspiele Eltville
  • MDR-Musiksommer Bad Berka
  • Christuskirche Ostrava – Tschechien
  • Frauenkirche Dresden
  • Bozar Brüssel – Belgien
  • Stadthalle Gütersloh
  • Mercedes-Stammhaus Stuttgart
  • Dom Altenberg
  • Schloß Nymphenburg München
  • Steubenparade New York City – USA
  • Master Class Saratoga Springs (NY) – USA
  • Musikhochschule München
 
  • Endler Hall, Stellenbosch – Südafrika
  • St. Georges Cathedral, Kapstadt – Südafrika
  • Pro Musica Theatre, Johannesburg – Südafrika
  • Hugo Lambrechts Auditorium, Parow – Südafrika
  • Frauenkirche, Dresden
  • Die Glocke, Bremen
  • Parktheater Bensheim
  • Josef-Kohlmeier-Halle, Limburg a. d. Lahn
  • Altenberger Dom
  • Residenz München
 

2009

2008

2007

  • Carnegie Hall, New York, USA
  • Trinity Church, New York, USA
  • Gewandhaus zu Leipzig
  • Prinzregententheater München
  • Altenberger Dom
  • Konzert Theater Coesfeld
  • Marjan Kozina Hall, Ljubljana, Slowenien
  • St. Peter, Zürich, Schweiz
  • Würzburger Residenz
  • Schloss Hohenheim, Stuttgart
 
  • Arts Center Seoul, Südkorea
  • Citizen Hall, Busan, Südkorea
  • Culture & Arts Center, Incheon, Südkorea
  • Aram Nuri Theatre, Goyang, Südkorea
  • Arts Center, Daegu, Südkorea
  • Trinity Church, New York, USA
  • St. Peter, Zürich, Schweiz
  • Frauenkirche Dresden
  • Goethe Theater, Bad Lauchstädt
  • Stadttheater Hildesheim 

2006

2005

2004

  • Crystal Cathedral, Los Angeles, USA
  • Trinity Church, New York, USA
  • Peabody University, Baltimore, USA
  • St. Peter, Zürich, Schweiz
  • Gewandhaus Leipzig
  • Meistersingerhalle Nürnberg
  • Marjan Kozina Hall, Ljubljana, Slowenien
  • Bevkov trg, Nova Gorica, Slowenien
  • Istanbul Musikfestival, Türkei
  • Club Transatlantico, Sao Paulo, Brasilien
  • Teatro Marista, Ponta Grossa, Brasilien
  • Escola de Musica, Brasilia, Brasilien
  • Academia Pernambucana de Letras, Recife, Brasilien
  • Igreja São Francisco, João Pessoa, Brasilien
  • Trinity Church, New York, USA
  • St. Peter, Zürich, Schweiz
  • Gewandhaus zu Leipzig
  • St. Michaelis, Hamburg
  • Störtebecker Festspiele Marienhafe
  • Kurtheater Bad Kissingen
 
  • Crystal Cathedral, Los Angeles, USA
  • Luther Burbank Center for the Arts, Santa Rosa, USA
  • Trinity Church, New York, USA
  • Palazzo Piccolomini, Siena, Italien
  • Villa Palagione, Volterra, Italien
  • Goethe Institut, Rom, Italien
  • Chiesa Evangelista, Neapel, Italien
  • Château Sainte Roseline, Les Arcs Sur Argens, Frankreich
  • Amphitheater der Ecole des mines, Sophia-Antipolis, Frankreich
  • à l’église St. Joseph d’Azurville la Fontonne, Antibes, Frankreich
  • Gewandhaus zu Leipzig
  • Kulturpalast Dresden
  • Kloster Chorin
 

2003

2002

2001

  • Crystal Cathedral, Los Angeles, USA
  • St. Matthew´s Church, San Francisco, USA
  • Copia, Napa, USA
  • Auditório Brasílio Itiberê, Curitiba, Brasilien
  • Teatro Carlos Gomes, Blumenau, Brasilien
  • Teatro Juarez Machado, Joinville, Brasilien
  • Klub Leopoldina Juvenil, Ponta Grossa, Brasilien
  • Mozarteum, Montevideo, Urugay
  • St. Peter, Zürich, Schweiz
  • Burg Taufers, Taufers, Italien
  • Gewandhaus zu Leipzig
  • Händel Halle, Halle
  • St. Michaelis, Hamburg
  • Kurtheater Bad Kissingen
  • Stadtheater Hildesheim
  • Opernhaus, Kairo, Ägypten
  • Bibliotheca Alexandrina, Alexandria, Ägypten
  • American University, Beirut, Libanon
  • Hilton Hotel, Damaskus, Syrien
  • Römisches Amphitheater, Amman, Jordanien
  • Prinzregententheater München
  • Liederhalle Stuttgart
  • Französischer Dom, Berlin
  • Stadttheater Hildesheim
 
  • Dom armije, Sarajevo, Bosnien Herzegowina
  • Pavarotti Musikzentrum, Mostar, Bosnien Herzegowina
  • Open Air Festival, Budva, Montenegro
  • Dom culture, Cacak, Serbien
  • Kalemegdan, Belgrad, Serbien
  • Synagoge, Novi Sad, Serbien
  • Kreuzkirche, Dresden
  • Heinrich Lades Halle, Erlangen
  • Prinzregententheater, München
  • Französischer Dom, Berlin
  • Dom Bad Gandersheim
  • Annenkirche, Annaberg-Buchholz
 

2000

1999

1998

  • Thomaskirche Leipzig
  • Kreuzkirche Dresden
  • Deutscher Dom, Berlin
  • Regnitzhalle, Bamberg
  • Münster Bad Doberan
  • Schloss Amerang
  • Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen
  • Stadthalle Gunzenhausen
  • Trinity Church, New York, USA
  • Franz Liszt Universität, Budapest, Ungarn
  • St. Michael, Kastelruth, Italien
  • Theater Putbus

 

  • Trinity Church, New York, USA
  • Swedenborg Chapel, Cambridge, USA
  • McGill University, Montreal, USA
  • Toujours Mozart, Salzburg, Österreich
  • Herz-Jesu Kirche, Davos, Schweiz
  • St. Vigil, Meran, Italien
  • Lorenzkirche Nürnberg
 

1997

   
  • Tonhalle Zürich, Schweiz
  • Kloster Schäftlarn
  • Bluval Festival, Straubing
   

Manfred Kopf Edel
Manfred Häberlein
Tuba

Thomas kopf Edel
Thomas Lux
Posaune

Liesi Kopf Edel
Elisabeth Fessler
Trompete

Hans Kopf Edel
Hans Zellner
Trompete

Andi Kopf Edel
Andreas Binder
Horn